2015-display1.jpg
2015-display2.jpg
2015-display3.jpg
2015-display4.jpg
2015-display5.jpg
2015-display6.jpg
2015-display7.jpg

DISPLAY

Graphit auf Papier
51 x 41 cm
2015

Innerhalb einer Woche wurde täglich die Display-Oberfläche eines Smartphones gezeichnet. Das Interesse galt den Bildern, die sich im inaktiven Zustand, in Form von Spuren und Schlieren der Hand und Kleidung, bilden. Also Bilder, die entstehen aber gar nicht als Bild wahrgenommen werden. Sie wirken bereits jetzt wie ein ephemerer und nostalgischer Eindruck der heutigen Technologie und hinterfragen, inwieweit menschliche Spuren überhaupt, in der Zukunft der augmented reality eine Rolle spielen werden.

DISPLAY

graphite on paper
51 x 41 cm
2015

Within a week, the display surface of a smartphone was drawn every day. The interest was in the images that are formed in the inactive state, in the form of traces and streaks of hands and clothing. In other words, images that arise but are not even perceived as an image. They already seem like an ephemeral and nostalgic impression of today's technology and question the extent to which human traces will play a role in the future of augmented reality.